Heerestypen

Deutsche Felduniform (Nach einem Aquarell von Prof. R. Knötel)

Deutsche Felduniform (Nach einem Aquarell von Prof. R. Knötel)

1 = Wachtmeister der sächsischen Karabiniers

2 = Sächsische Feldartillerie

3 = Preußischer Dragoneroffizier

4 = Preußischer Ulan

5 = Preußischer Husarentrompeter

6 = Preußischer Dragonerunteroffizier mit Divisionsflagge

7 = Preußischer Generalstabsoffizier

8 = Offizier der preußischen Feldartillerie

9 = Preußischer General

10 = Offizier der preußischen Jäger zu Pferde

11 = Preußischer Husarenoffizier (Adjutant)

12 = Sächsisches Schützenregiment

13 = Preußische Kürassiers

14 = Preußische Linieninfanterie

15 = Preußische Linieninfanterie

Fußartillerie im Gefecht - Skizze von Hugo v. Braune

Fußartillerie im Gefecht - Skizze von Hugo v. Braune

Eine Batterie der Fußartillerie im Gefecht. Oben links: Beobachtungspunkt.

Uniformtypen der österreich-ungarischen Armee

Uniformtypen der österreich-ungarischen Armee

von links nach rechts:

Landwehrulan, österreichische Landwehr, bosnischer Jäger, österreichischer Jäger, österreichischer Infanterist, ungarischer Infanterist, Tiroler Kaiserjäger, bosnischer Infanterist, ungarischer Honveinfanterist, Husar in neuer Felduniform, Husar, Jäger, Dragoner, Ulan, Matrose,

Uniformtypen österr.-ungar. Truppen (Teil 1)

Uniformtypen österr.-ungar. Truppen (Teil 1)

1 = Heeresinfanterist (deutsch)

2 = Unteroffizier der Kaiser- oder Feldjäger der österreichischen Landwehr oder Maschinengewehrgeschütze

3 = Tragtierführer der Maschinengewehre

4 = Landesschütze oder Soldat des Landwehr-Infanterie-Regiments Nr. 4 (Alpenjäger)

5 = Bosnisch-herzeg. Infanterist

6 = Bosnisch-herzeg. Jäger

7 = Offizier der Infanterie der österreichischen Landwehr oder der Honved

8 = Fähnrich der Jäger oder der österreichischen Landwehr

9 = Honvedinfanterist

10 = Heeresinfanterist (ungarisch)

Uniformtypen österr.-ungar. Truppen (Teil 2)

Uniformtypen österr.-ungar. Truppen (Teil 2)

1 bis 2 = Berittene Tiroler oder Dalmatiner Landesschützen (1 Unteroffizier, 2 Landesschütze)

3 bis 5 = Ulanen (4 Ulanenkorporal, 3 und 5 Ulanen oder Landwehrulanen)

6 bis 10 = Dragoner (6 länger gedienter Wachtmeister, 7 bis 9 Dragoner, 10 Beschlagmeister)

11 bis 13 = Husaren

14 = Honvedhusar

15 = Pionier der Infanterie, Jäger oder österr. Landwehr

16 = Bauwerkmeister

17 = Geniestab, Paradeuniform

18 bis 23 und 25 bis 27 = Pioniere, sowie Eisenbahn- und Telegrafenregimenter (18 Offizier in Paradeuniform, 20 Offizier, gewöhnliche Uniform, 22 Offizier in Felduniform)

23 = Pionier, Sappeur

24 = Infanteriezimmermann (ältere Uniform eines ungar. Regiments)

25 = Pionierkorporal, Paradeuniform

26 = Korporal des Eisenbahn- und Telegrafenregiments

27 = Pionier, Erdarbeiter

Die österreichischen Motorbatterien - 30,5cm-Geschütze

Die österreichischen Motorbatterien - 30,5cm-Geschütze

Erbeutete russischen Geschütze

Erbeutete russischen Geschütze

Die in den Schlachten bei Krasnik und Komarow von den österr.-ungar. Truppen erbeuteten russischen Geschütze vor dem Arsenal in Wien.

Typen des englischen Heeres

Typen des englischen Heeres

1 = Sergeant (berittene Truppen)

2 = Soldat (Fußtruppen)

3 = Soldat (Kolonialuniform)

4 = Berittener Offizier der Fußtruppen im Mantel

5 = Offizier vom Armeestab

6 = Unberittener Offizier der Fußtruppen

7 = Berittener Offizier der schottischen Regimenter

8 = Soldat der schottischen Highland-Regimenter

Schottische Soldaten

Schottische Soldaten

Indische Siths, die an den Kämpfen in Frankreich teilnahmen

Indische Siths, die an den Kämpfen in Frankreich teilnahmen

Typentafel des französischen Heeres

Typentafel des französischen Heeres

1 = Kürassier-Sergeant (Marechal des logis) vom 6. Regiment

2 = Artillerist vom 12. Regiment

3 = Genie-Soldat in feldmäßiger Ausrüstung

4 = Infanterist in feldmäßiger Ausrüstung

5 = Infanterie-Offizier vom 18. Regiment

6 = Alpenjäger

7 = Jäger zu Fuß (Chasseur a pied) in feldmäßiger Ausrüstung vom 6. Bataillon

8 = Jäger zu Pferd (Chasseur a cheval) vom 8. Regiment

9 = Husar, Trompeter vom 2. Regiment

10 = Dragoner vom 5. Regiment

Typen der italienischen Armee in graugrünen Felduniformen

Typen der italienischen Armee in graugrünen Felduniformen

1. Hauptmann Feldartillerie

2. Generalmajor

3. Soldat d. Gebirgsartillerie

4. Sergeant d. Feldartillerie

5. Oberleutnant d. Infanterie

6. Korporal d. Bersaglieri

7. Alpino

8. Dragoner

9. Lanciere

10. Infanterist

11. Leutnant d. Cavalleggri

12. Sappeur

Serbische Infanterie

Serbische Infanterie

Serbische Artillerie

Serbische Artillerie

von links nach rechts:

Feldartillerie,

Infanterie (Feldanzug),

Regiment Chasseurs a cheval,

Grenadier-Reg. (Tambour),

Regiment des Guides (Trompeter),

Lancier-Rgt., Genietruppe (Mineur),

Carabinier-Rgt.,

Train-Rgt.,

Hintergrund:

Reitende Artillerie,

General, Jäger zu Pferde,

2. Lancier Rgt.

Persische Offiziere

Persische Offiziere

Typentafel des russischen Heeres

Typentafel des russischen Heeres

1 = General

2 = Garde-Infanterie-Offizier (Leib-Garde-Regiment Gsemjonow)

3 = Garde-Infanterie (Leib-Garde-Regiment Litauen)

4 = Unteroffizier der Grenzwache

5 = Feldartillerie-Offizier

6 = Kuban-Kosak

7 = Feldartillerist

8 = Kavallerist

9 = Kavallerie-Offizier

10 = Husar v. Leib-Garde-Husaren-Regiment Grodno in Sommerfelduniform

11 = Ulan von Leib-Garde-Ulan-Regiment des Kaisers

Kosaken

Kosaken

links: Don-Kosak

rechts: Ural-Kosak