Frankreich

Raymond Poincaré

Raymond Poincaré

Raymond Poincaré (* 20. August 1860 in Bar-le-Duc, Département Meuse; † 15. Oktober 1934 in Paris) war ein französischer Politiker in der Dritten Republik (ARD). Er war mehrmals Ministerpräsident und vom 18. Februar 1913 bis 17. Februar 1920 Staatspräsident.

Nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges sprach er sich entschieden für eine Fortsetzung des Krieges bis zum Sieg aus und forderte die Union sacrée, das Gegenstück zum deutschen Burgfrieden. Sein schärfster politischer Gegner war Georges Clemenceau, den Poincaré dennoch 1917 zum Ministerpräsidenten berief, um die politische Einheit und damit die Kriegsfähigkeit Frankreichs zu sichern. Bis zum Kriegsende hatte Clemenceau Poincaré als wichtigsten Entscheidungsträger der französischen Politik verdrängt.

Quelle: WIKIPEDIA

General Pau

General Pau

Französischer Heerführer. Bei Ausbruch des Krieges wurde General Pau aus seinem Ruhestand heraus die Armee im Elsass anvertraut. Trotz seiner Erfolge im Elsass musste sich Pau wegen der Verluste aus Lothringen zurückziehen. Als der militärische Oberbefehlshaber Joffre erkannte, dass die Chancen auf einen schnellen Sieg im Elsass verschwunden waren und Frankreich sogar eine schnelle Niederlage drohte, befahl er die Auflösung der Elsass-Armee. Die so freigewordenen Kräfte wurden in den Norden verlegt und beteiligten sich zusammen mit der Sechsten Armee an der ersten Marneschlacht.

Marschall Joffre

Marschall Joffre

Genralissimus der franz. Armee

Nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges gelang es Joffre als Befehlshaber der französischen Armee, an der Nord- und der Nordostfront im September 1914 durch seinen strategischen Rückzug die von den Deutschen gemäß dem Schlieffenplan geplante Einkreisung zu vereiteln und den deutschen Vormarsch in der Schlacht an der Marne zu stoppen.

Nach den großen Schlachten des Jahres 1916 um Verdun und an der Somme wurde er am 3. Dezember 1916 als Befehlshaber von Robert Nivelle abgelöst (der die erfolgreiche Gegenoffensive bei Verdun geführt hatte) und zum Marschall von Frankreich ernannt.

1917 übernahm er militärdiplomatische Aufgaben in den USA.